Nicht Sprüche sind es,
woran es fehlt,
die Bücher sind voll davon.
Woran es fehlt,
sind Menschen,
die sie anwenden.
Epiktet, Philosoph (geb. 50 v.Chr.)